Deprecated: mysql_connect(): The mysql extension is deprecated and will be removed in the future: use mysqli or PDO instead in /www/htdocs/w0096536/inc/xtc_db_connect.inc.php on line 13

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/class.inputfilter.php on line 275

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/class.inputfilter.php on line 277

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/class.inputfilter.php on line 275

Deprecated: preg_replace(): The /e modifier is deprecated, use preg_replace_callback instead in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/class.inputfilter.php on line 277

Warning: session_start(): Cannot send session cookie - headers already sent by (output started at /www/htdocs/w0096536/inc/xtc_db_connect.inc.php:13) in /www/htdocs/w0096536/includes/application_top.php on line 270

Warning: session_start(): Cannot send session cache limiter - headers already sent (output started at /www/htdocs/w0096536/inc/xtc_db_connect.inc.php:13) in /www/htdocs/w0096536/includes/application_top.php on line 270

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96

Deprecated: Function eregi() is deprecated in /www/htdocs/w0096536/includes/classes/language.php on line 96
Taylor Guitars - Gitarren made in USA

Markenshops — Gitarren, Verstärker & Zubehör

Warenkorb

ist noch leer.

Taylor Guitars - Gitarren made in USA

Taylor Gitarren - Die Taylor Geschichte

Taylor Gitarren sind weltweit für ihre herausragenden Klang- und Spieleigenschaften bekannt. Zwar sind Taylor Gitarren  heutzutage vielen Musikern ein Begriff, doch war dies nicht immer so. Zwar ist auch die Geschichte der Taylor Gitarren noch recht jung aber wie so häufig, wenn es um den Bau und die Entwicklung von Gitarren geht, dreht sich die Geschichte der Taylor Gitarren um einige wenige, dafür jedoch umso wichtigere und inspirierte Personen. Bei den Gitarren von Taylor ist diese zentrale Persönlichkeit der Amerikaner Bob Taylor. Er begann seine Karriere als bescheidener Gebäudemaler, entschloss sich aber schon sehr frühzeitig das Fach zu wechseln und in einem Gitarren-Laden zu arbeiten. Seine Arbeit hatte vor allem mit dem Reparieren und Verkaufen von Instrumenten zu tun. Trotzdem nutzte, oder besser gesagt schuf er sich die Gelegenheit, schon sehr bald eigene Instrumente zu bauen.

Rückblickend scheint alles sehr geradlinig und zielstrebig verlaufen zu sein. 1974 jedenfalls übernahm Bob Taylor zusammen mit einigen Freunden, wir befinden uns immer noch in der Nachhippieära, den Gitarren-Laden »American Dream«. Schon im ersten Jahr wurde der Laden von den jungen Inhabern in Westland Music Company umbenannt. Das sollte beeindruckender klingen und »Westland« meinte immerhin damals nicht weniger als die gesamte westliche Hemisphäre der USA. Die Realität sah zwar noch deutlich ernüchternder aus, als es die in der ersten Euphorie der Inhaber getroffene Namenswahl nahelegt, doch sollte die noch kleine Firma bald die Welt erobern.

Taylor ruht sich auf seinem Erfolg nicht aus, sondern arbeitet detailversessen daran, die Instrumente weiter zu verbessern. Sein unkonventionelles Denken ermöglicht Bob Taylor immer wieder sehr innovative Konzepte für Bau und Konzeption von Gitarren und deren Herstellung zu entwickeln. Dabei bleiben die Instrumente jedoch immer sehr lebendig und inspiriert, zeichnen sich durch ihre hervorragende Materialwahl und Fertigungsqualität aus und vermitteln nie den Eindruck mit technischen Spielereien oder Pseudoinnovationen überfrachtet und belastet zu werden. Neben dem eigentlichen Kernsortiment, bestehend aus Steelstring-Instrumenten, kamen auch variantenreiche nylonbesaitete Gitarren, mit und ohne Cutaway, ergänzend zum Sortiment hinzu.

In jüngerer Zeit macht Taylor im Bereich rein elektrischer, aber auch semiakustischer Instrumente – also mit Solidbody- oder Hollowbody-Gitarren – von sich reden. Dass sorgfältige Handwerksarbeit und –tradition auch in Zeiten der CAD-Fräsen und automatisierten Fertigung einen hohen Stellenwert hat, ist für Bob Taylor eine Selbstverständlichkeit. Daher sind auch diese Instrumente Gitarren der Oberklasse, die bereits viele Musiker begeistern.

Taylor baut sehr hochwertige und eigenständige Instrumente, die eine ganz eigene Klangästhetik haben – und vom ersten Ton an wirklich nach Taylor Gitarren klingen. Nur sehr wenige Gitarrenbauer oder Hersteller können von sich behaupten, diese Reife erreicht zu haben.

Von den ersten Taylor Gitarren zum renommierten Hersteller

Denn die anfänglich noch als Nebenbetätigung laufenden Gitarrenbau-Ambitionen wuchsen bald zu einem sehr ernsthaft betriebenen Unterfangen aus. Es entstanden einige Prototypen von Steelstring-Instrumenten. Derjenige, der sich in dieser Zeit als Gitarren-Bauer und Mastermind der Fertigung profilierte, war Bob Taylor. Sein Geschäftspartner und Freund Kurt Listug sagte dazu : »…Bob was the real guitar-maker, and, besides, we had to have a logo that would fit on the headstock, so we soon named the guitars Taylor guitars

Ob Kurt Listug sein Licht mit dieser Aussage nicht unter den Scheffel stellt, sei dem kritischen Leser überlassen. Denn immerhin waren die ersten Taylor Gitarren zwar gute Instrumente, aber keine wirklich ausgereiften Gitarren und nicht unbedingt das, was man eine wahre Schönheit nennen würde. Und so war es an Kurt und seinem Verkaufstalent, mit einigen Prototypen direkt zu Gitarrenhändlern zu fahren und die Instrumente dort vorzustellen. Einige Händler waren von den mittlerweile unter dem Namen Taylor gelabelten Steelstring-Gitarren angetan und bestellten einige davon.

Vielleicht kann man diese Zeit in den Jahren um 1976 als die eigentliche Geburtsstunde des hohen Hauses Taylor bezeichnen. Denn nun ließ sich konstatieren: Die Gitarren lassen sich verkaufen. Die Geschäftsidee war also grundsätzlich erfolgreich. Dieser Erfolg spiegelte sich jedoch nicht unbedingt in großen Umsätzen und ausreichenden Gewinnen nieder. Daher wurde die Firma zu Beginn der 1980er Jahre umstrukturiert. Diese Umorganisation sorgte dafür, dass zumindest ein wenig Geld in die Kassen kam und der große Durchbruch schien zum Greifen nahe. Doch diesmal sorgte nicht das liebe Geld, sondern vor allem der Zeitgeist in der Mitte der 1980er Jahre dafür, dass sich die inspirierte Herstellerfirma bis zum großen Durchbruch noch ein wenig gedulden musste.

Die Musikwelt stand Kopf! Was war passiert? Die Musik war elektrisch geworden. MIDI kam auf, die Welt schrie nach E-Gitarren mit aufwendigen Floyd Rose Systemen, Synthesizern, kurzum: Allem was sich mit der Klangwelt einer akustischen Gitarre nur schwer vereinen lässt. Die Geschäfte – selbst der etablierten Hersteller – liefen allenfalls schleppend. Da Taylor in den Jahren zuvor nie viel Geld verdient hatte, fehlte nun der sprichwörtliche »Speck auf den Rippen«, um bessere Zeiten abzuwarten. Das Fortbestehen der Firma Taylor hing zwar nicht am seidenen Faden, aber doch schon an einer einzelnen, dünnen hohen e-Saite…

Genau hier war ein kleines Wunder nötig: Und tatsächlich: Der damals extrem populäre »Prince« brauchte eine 12-saitige Gitarre und landete umständehalber mit diesem Wunsch bei Bob Taylor. Prince ging damals voll und ganz in seiner Purple-Phase auf und bekam justament eine 12-saitige Taylor Gitarre, ganz in der Wunschfarbe Purple zugestellt. Doch die Sache hatte einen Haken: Der Egozentriker Prince schuf mit sich selbst eine Marke, die keine andere Marke neben sich duldete. Prince wollte mit dieser Gitarre auftreten, aber duldete nicht das Taylor Logo auf der Gitarren Kopfplatte. So kam es, dass viele Musiker und Fans die Gitarre sahen und dennoch kaum jemand Notiz von ihrem Gitarrenbauer nahm. Doch auch ohne das schmückende Taylor Logo wurde die Prince-Gitarre eine voller Erfolg für die Firma Taylor. Beflügelt von dieser Zusammenarbeit mit einem bekannten Musiker ging die man eine Reihe von erfolgreichen Kooperationen mit verschiedenen Musikgrößen ein. Der Rest ist Geschichte, die Firma Taylor wuchs und gedieh, brachte neue Modelle heraus und ist nach dem kometenartigen Aufstieg seit der zweiten Hälfte der 1980er Jahre als mittlerweile sehr renommierter Hersteller mit tadellosem Ruf in das neue Jahrtausend gegangen.

Fragen Sie
die Experten

Fragen? Rufen Sie an oder senden Sie uns eine E-Mail.

03338 / 70 83 95

Montag - Freitag, 10-18 Uhr
Samstag 10-14 Uhr



Neue Musik Laden - Gitarren Shop und Equipment | Fa. Benedikt Standera | Bahnhofsplatz 1 | 16321 Bernau